Aktive Komponenten

40-16OUT Art.-Nr.: P40620001

  • Systeminterface
  • 16 Relaisausgänge mit Rückmeldung
  • 1 Störmeldeausgang
  • 1 NF-Eingang regelbar
  • 1 NF-Ausgang regelbar
  • Kompatibel für NeuroKom® IP oder Multiswitch 4000

Beschreibung

Interface mit 16 Ausgängen, mit Steckplatz für neuronale oder digitale Kommunikationseinheiten. Wahlweise einsetzbar als reine Schnittstelleneinheit oder aber mit einem neuronalen Sprachinterface TE 90 A/D für NeuroKom IP Systeme ohne Zentraleinheit.

Mit digitalem Sprachinterfache 40 TE-UPN ohne Sprachspeicher, bzw. 40 TE-/SP-UPN mit Sprachspeicher zur Anbindung an Zentraleinheit über UPN-Teilnehmerport oder Businterface 40-RS485 zur Anbindung über den Bus des I/O-Grundmodules I/O 4000GM mit freiprogrammierbarer Logik.

Über den GS Event-Handler zur Auswertung aller Ereignisse wie Rufe, Gesprächsanfang und -ende, Tastatursteuerung,Kontakt- und Zustandsänderungen aller am System angeschlossenen Sprechstellen der NeuroKom IP Systeme, Multiswitch 4000 bzw. weiterer angekoppelter Fremdsysteme.

  •  16 Ausgänge als Öffner oder Schließer konfigurierbar in Kombination auch Wechslerfunktion möglich (max. Belastung von 24V/2A) mit den parametrierbaren Leistungsmerkmalen

    • Relais aktivieren
    • Relais deaktivieren
    • Impulsrelais mit einstellbarer Zeit
    • Blinkrelais mit einstellbarer Zeit für Aktiv- und Inaktivphase.

  • Ausgänge in Kopplung mit NF-Ausgang auch als Eingangslinienfeld für ELA-Anlagen konfigurierbar

    • 1 Störmeldeausgang für die Eigenkontrolle
    • 1 NF-Eingang regelbar
    • 1 NF-Ausgang regelbar

Technische Daten

Bauform:Schnittstellenkarte
Empfohlenes Zubehör:

Kompaktgehäuse 40-KG (Art.-Nr. D40150001), hierfür wird zusätzlich das Netzteil 40-NT-KG (Art.-Nr. D40150002) benötigt.

19"-Schnittstellenrahmen 40-SSR6 (Art.-Nr. P40950000)