Sprechstellen

UD-Soft2 Art.-Nr.: D31301000

  • Zentralen-Software-Update

Beschreibung

Update Betriebssystemsoftware / Nachrüsten älterer PRO6-Betriebssysteme mit neuen Leistungsmerkmalen.

Das Software-Update muss nach Rücksprache mit dem Auftraggeber erfolgen und so durchgeführt werden, dass der betriebliche Ablauf nicht beeinträchtigt wird.

Nach jedem Software-Update ist die Funktion der kompletten Anlage zu überprüfen.

ACHTUNG: Die bestehende Zentrale muss mindestens einen Softwarestand Version V6.x haben, sonst ist die
Anlage nur mit einer neuen Prozessorkarte (Typ.: PRO 6 M) und einer neuen Interface-Karte D (Typ.: IF-D) aufzurüsten.